KW 3 & 4 – Wochenrückblick

Hallo zusammen,

in dem heutigen Blogpost werde ich euch wieder einen kurzen Rückblick über meine letzten zwei Wochen geben.

KW 3

Ich habe die ganze Woche wieder ganz normal arbeiten müssen. Montagabend war ich mit meinem Papa und seiner Freundin in einem indischen Restaurant, bei mir in der Nähe, essen. Ich lieeebe indisches Essen, da könnte ich mich wirklich reinsetzen, so gerne esse ich das. Mögt ihr indisches Essen auch so gerne oder welches ist euer Lieblingsessen? Schreibt es mir doch unten in die Kommentare. Das letzte Mal war ich mit meinem Freund vor circa einem halben Jahr dort. Zufälligerweise habe ich mich dieses mal wieder für die Nummer „90“ entschieden. Hinter der Nummer 90 verbirgt sich „Chicken Curry – Hähnchenfleisch mit verschiedenen Gewürzen pikant zubereitet“. Dazu habe ich mir „Garlic Naan“ bestellt. Naan ist ganz dünnes, hausgemachtes Brot, es ist unglaublich lecker und wird im Tandoor gebacken. Es war ein richtig schöner Abend.

Mein Freund und ich haben endlich unseren Urlaub gebucht. Es geht im Mai für zwei Wochen nach Rhodos. Wir haben uns eine „Honeymoon Suite“ gebucht. Die Suite verfügt über einen eigenen Pool, darauf freue ich mich richtig. Es motiviert einen jeden Tag, wenn man daran denkt, dass man nicht mehr so lange auf seinen Urlaub warten muss.

Mitte der Woche habe ich angefangen mich um einen Betreuer für meine Bachelor-Thesis zu kümmern und ich habe gleich drei Absagen erhalten, da die Professoren bereits zu viele Prüflinge haben. Mist. Die Abgabe der Betreuer ist erst Mitte Mai, daher dachte ich, ich hätte noch etwas Zeit. Naja, jetzt muss ich auf die letzten Anfragen hoffen, dass noch Plätze frei sind.

Unter der Woche habe ich zu Hause zwei mal Sport gemacht, da ich es in letzter Zeit einfach nicht ins Fitnessstudio schaffe, aber besser als nichts.

Am Sonntag war ich auf dem Spieltag von meinem Freund, er hatte ein Heimspiel. Im Anschluss war ich mit ihm und ein paar anderen im Vereinsheim essen.

KW 4

In KW 4 habe ich unter der Woche nicht wirklich viel gemacht, ich habe abends gekocht, mich um den Haushalt gekümmert und zu Hause Sport gemacht. 

Am Donnerstag war ich mit einer Freundin in einem Brauhaus essen. Wir haben uns dort beide für einen Flammkuchen entschieden. Da wir un uns gleich nach der Arbeit getroffen haben, hatten Glück, denn bis 18 Uhr kostet der Flammkuchen sogar einen Euro weniger. Da kommt der Schwabe in einem durch. 😄 Meine Freundin und ich sehen uns so selten, daher gab es wieder einiges zu quatschen. Ich bin immer glücklich, wenn meine Mädels und ich Zeit finden.


Da wir nur zu zweit waren, hat die Bedienung noch zwei Männer zu uns gesetzt. Die Männer waren dermaßen aufdringlich, wollten uns ständig ihr Essen andrehen und haben uns die ganze Zeit blöd von der Seite angequatscht. Das war wirklich etwas nervig, aber ansonsten war der Abend schön.

Am Samstag haben mein Freund und ich eine Tour durch den Schwarzwald gemacht. Das Wetter war besser als angesagt, das kam uns natürlich sehr entgegen. Um 11.00 Uhr sind wir gestartet. Es ging zuerst durch die ganzen kleinen Käffer bei uns in der Nähe. Als wir bei Höfen an der Enz waren, haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, nach Bad Wildbad zu fahren. Vor einer Woche wollten wir bereits auf den Baumwipfelpfad, haben das aber aufgrund des Wetters verschoben. Zwei Stunden haben wir in Bad Wildbad, auf dem Baumipfelpfad und bei einem Spaziergang durch den Wald, verbracht. Anschließend führte unsere Route weiter durch den Schwarzwald. Wir fuhren durch Straubenhardt, Marxzell, Gaggenau, Weisenbach, Enzklösterle, Neuweiler, Oberreichenbach und dann ging es auch schon wieder Richtung Heimat.

 

 

 

 

 

Abends sind wir zu den Eltern von meinem Freund essen gegangen, es gab sehr leckeres Gulasch mit Reis. Danach haben wir den Abend entspannt auf dem Sofa ausklingen lassen.

Sonntag morgens hatte ich Tennistraining, es war sehr anstrengend, aber es hat auch sehr gut getan. Mittags haben mein Freund und ich Putengeschnetzeltes mit Kartoffeln gemacht. Zum Nachtisch gab es Schokopudding.

Am Sonntagnachmittag sind wir noch auf dem Geburtstag von meinem Freund seiner Cousine eingeladen.

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und eure letzten zwei Wochen waren auch so schön.

Viele Grüße

Eure Lisa

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “KW 3 & 4 – Wochenrückblick

  1. youcantellanybody sagt:

    Sehr schöner Beitrag. Da war ja wieder einiges los bei dir 🙂 Ich mag indisch leider irgendwie überhaupt nicht gerne – ich weiß auch nicht warum 😦 Und ich wünsche dir viel Erfolg beim BA Betreuer finden. Aber Kopf hoch das wird schon. xxx

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s